On Running

On: Ein Schweizer Laufschuh für den Schweizer tief in die Tasche greifen müssen

Die letzten Tage habe ich mich ein wenig schlau gemacht, welchen Laufschuh ich zukünftig nutzen möchte. Da ich bezüglich meines Rückens sehr anfällig bin, wurde mir schon mehrmals die Laufschuhe von On nahegelegt. Dank der neuartigen CloudTec Dämpfung sollen die Schläge auf den Körper reduziert werden und das käme mir natürlich zu Gute.

Laufen soll Spaß machen und keine Übung in Selbstkontrolle sein. Statt deine Bewegung zu kontrollieren, kannst du mit On so laufen, wie du natürlicherweise geschaffen bist. Der Schuh passt sich dir an, nicht umgekehrt. Das Resultat ist einzigartiger Komfort und mehr Laufspass. Wie das funktioniert? On’s patentierte CloudTec® Dämpfung absorbiert den Aufprall auf der Strasse und lässt dich dann natürlich auf den Vorfuss rollen. Dort werden die Cloud-Elemente fest, geben dir einen sicheren Stand und erlauben einen kraftvollen Abstoss. Mit anderen Worten: der On dämpft nur wenn du es brauchst, verzögert Ermüdung und unterstützt deinen natürlichen Laufstil.

Da die neuen Modelle auch in meiner Schuhgrösse (49) zu haben sind, war ich trotz des hohen Preises eigentlich schon fast beim Bestellvorgang, bis ich per Zufall nochmals die deutsche Domain des On-Shops aufrief und etwas verwirrt folgenden Preisunterschied feststellen durfte:

Da sparen also die deutschen Nachbarn 62% beim Preis, da ist mein Verständnis für höhere Löhne in der Schweiz aber schnell dahin. Die Schuhe sind zwar „Swiss Engineering“, aber die Fertigung findet in Asien statt. Da verstehe ich beim Besten Willen nicht warum wir in der Schweiz eine dermassen hohen Aufpreis bezahlen sollen. Noch schlimmer wird es wenn man den US-Shop besucht, 149.99$ werden da fällig. Das ist dann zu aktuellem Wechselkurs fast die Hälfte des CH-Preises.

Das Fachgeschäfte wo ich den Schuh anprobieren wollte, nicht passende Schuhe nicht retournieren könnte macht mein Bilder der Firma aktuell auch nicht besser…

Leider hat On noch keine Stellung zu meinem Tweet genommen, aber bei solchen unverschämten Preisen darf man sich ab wachsendem Einkaufstourismus nicht mehr wundern…

Bildquelle Header: on-running.com

Hans

Sportlich mit dem Bike, Snowboard oder im Wasser unterwegs. Nebst dem Sport wird öfters auf technikblog.ch gebloggt oder einfach das Leben genossen. Auch auf Google+ zu finden.

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Das fiel mir vor einem Jahr ebenfalls auf.
    Im April 2014 habe ich den On Cloud in New York in der Nähe des Times Square für ca. 110 US$ gekauft (inkl. Beratung und Probe tragen). Preis bei On Schweiz (Online-Shop): 190 CHF.

    Ich bin mir nicht sicher ob ich mir nochmals einen On kaufen werde.

    Antworten

  2. Schade ist ja, das On sich auf twitter nicht dazu äussert oder reagiert.

    In der Schweiz werde ich sicher keinen Schuh kaufen. Vielleicht habe ich Ende Mai in Miami Glück. Oder ich bestelle Ihn schon früher über Deutschland.

    Antworten

  3. Lieber Hans

    Bitte entschuldige vielmals unsere späte Antwort. Es tut uns wirklich sehr leid, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast!

    Zuerst würden wir uns freuen, wenn du On trotzdem noch eine Chance geben würdest. Dürfen wir dir offerieren, dir ein paar Ons in 49 zum Testen zuzusenden? Sollten sie nicht passen, kannst du sie natürlich jederzeit kostenlos zurückzusenden. Wir hoffen natürlich, du möchtest sie behalten.

    Wir sind ausserdem immer daran, enge und gute Beziehungen mit unseren Händlern aufzubauen. Wenn du uns also wissen lassen könntest, bei wem du die Ons probieren wolltest, würden wir dem gerne nachgehen. Vielleicht können wir das telefonisch oder auch persönlich besprechen? Wenn du uns deine Kontaktdaten angeben möchtest, melden wir uns gerne bei dir.

    Bezüglich der Preisunterschiede Schweiz/EU. Wir verstehen deinen Frust und On ist als Schweizer Marke bestrebt, die Preisdifferenzen zu reduzieren und möglichst vielen Schweizer Sportlern das Laufen auf Wolken zu ermöglichen. Drei Hauptfaktoren sind für die Preisunterschiede massgebend:
    – Faktorkosten Schweiz vs. EU
    – Wechselkurs CHF/EUR
    – Preispunkte der Wettbewerber und des Marktführers (On produziert qualitativ hochstehende Premium-Laufschuhe und als junges Unternehmen orientieren wir uns natürlich auch an der Preispolitik der Marktführer)

    On hat bereits auf das Frühjahr 2015 die Preisdifferenz auf zahlreichen Produkten reduziert und ist bestrebt, die Differenz weiter zu reduzieren.

    Wenn du weitere Fragen hast oder deine Testschuhe bestellen möchtest, sind wir gerne jederzeit unter customercare@on-running.com oder +41 44 225 15 51 für dich da – oder du kommst einfach auf einen Kaffee bei uns in Zollikon vorbei.

    Mit sportlichen Grüssen

    Dein On-Team

    Antworten

  4. Liebes On-Team

    Vielen Dank für die Stellungnahme hier, das schätze ich sehr.
    Auch die Einladung zum Kaffee, wie ich sie auch schon von eurer IT-Mitarbeiterin erhalten habe, die ich bei passender Gelegenheit gerne mal warnehmen werde (sollte ich mal in der Gegend sein) finde ich nett.

    Die drei aufgeführten Punkte zum Preisunterschied würde ich mal dreist auf einen reduzieren. Nämlich auf den letzten, ich glaube CHF/EUR Kurs kann man mitterweile weglassen, wenn zu alten Konditionen dann machen das maximal die 20% aus. Problem ist einfach dass mir der Aufpreis als Schweizer Kunde von 62% zu hoch ist, das bin ich nicht bereit zu bezahlen. Ich denke mal aus Sicht der Konsumenten versteht ihr das auch oder?
    Mir ist auch bewusst das Konkurrenzprodukte teuer sind, wäre aber das nicht auch die Chance sich bewusst besser zu platzieren. Mit dem Label „Swiss Engineering“ sollte man ja auch überzeugen können und gute Qualität spricht sich auch rum. Ein hoher Preis alleine macht noch kein Produkt gut.

    Mir ist auch bewusst dass wohl auch andere Hersteller den grossen Preisunterschied CH/EU/USA aufweisen, aber gerade als Schweizer Firma sollte man dem doch entgegenwirken.

    Nochmals, danke fürs Feedback und Grüsse
    Hans

    Antworten

  5. Stellung nehmen ist ja OK. Zeigt für mich aber auch: Wenn ich ordentlich und öffentlich motze, bekomme ich ein Verwöhnprogramm inkl. Laufschuh… Nicht ganz sauber

    Antworten

    • Sehe ich jetzt nicht so, klar habe ich dank sozialen Medien hier ein Gewisses Gehör dass der normale Kunde nicht hat. Einzig ein Kaffee wurde mir ja angeboten, den Laufschuh kann sich jeder, wie ich auch, auf der Website bestellen, anziehen und kostenlos retournieren. Das ist keine Sonderbehandlung oder?

      Antworten

  6. Unschöne Sache. Wenn die Hetstellung im Ausland stattfindet, sollte man meiner Meinung nach die Preise nicht zu sehr differenzieren. Wenn man Waren in der CH produziert ist ein etwas höherer Preis aufgrund der bekannten Kosten (Löhne, Energiekosten, Rohmaterial usw.) eher zu Rechtfertigen.

    Antworten

  7. Pingback: Erfahrungsbericht On Running Laufschuhe | Sports Blog

  8. Pingback: Netflix erhöht die Preise – Schweizer zahlen am Meisten › TechnikBlog

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top