OnRunning Cloudsurfer Test

Erfahrungsbericht On Running Laufschuhe

Ich habe mich im März diesen Jahres über die Preisgestaltung bei On-Laufschuhen echauffiert und in einem Blogpost etwas Dampf abgelassen. Der Schweizer Firma habe ich es hoch angerechnet, dass sie einerseits in den Kommentaren Stellung dazu nahmen und andererseits, dass ich ein Paar Laufschuhe zum Test bekam. Nun habe ich die Treter bereits knapp 4 Monate, Zeit für einen kleinen Erfahrungsbericht.

On Cloudsurfer

Bei On war man so freundlich und hat mir auf Grund meiner Angaben einen Laufschuh empfohlen. Dazu habe ich ihnen Angaben zu meinem wöchentlichem Laufumfang, maximaler Distanz, Fersen/Mittel/Vorfossläufer, überprionierer und Laufunterlage gemacht. Anhand meiner Daten wurde mir der Cloudsurfer empfohlen, diesen nutze ich seit rund 2 Monaten aktiv. Vorher hatte ich praktisch kein Laufpensum absolviert auf Grund einer Rückenverletzung und aktuell lege ich zwei bis dreimal wöchentlich kurze Strecken von 4-5km zurück. Dies in Absprache mit meinem Physiotherapeuten und je nach Schmerzen.

Der Cloudsurfer, auch optisch ein Hingucker

Der Cloudsurfer, auch optisch ein Hingucker

Im Vergleich zu meinem vorherigen Laufschuh von Adidas bin ich extrem positiv überrascht von den Dämpfungseigenschaften des Cloudsurfer. Das ist definitiv ein anderes Laufen und viel angenehmer. Durch meine Rückenprobleme bin ich auf Schläge besonders sensitiv, einerseits kann man das natürlich durch den Laufstil optimieren und andererseits durch die Dämpfung des Laufschuhs selbst. Der Cloudsurfer ist dabei wirklich das beste was ich schon getragen habe und beim normalen Gehen spürt man die Dämpfung sehr aktiv. Seit ich bim dem Cloudsurfer renne habe ich nach den Runs deutlich weniger Beschwerden als früher.

Freizeitschuh Cloud

New shoes #birthday #shoe #on #on_running

A post shared by Hans (@hansfischer) on

Der Cloudsurfer hat mir anfangs gleich so gut gefallen, dass ich mir selbst noch einen Cloud bestellt habe. Nicht zum Laufen sondern als Freizeitschuh und in den dunklen Farben kann man damit auch zur Arbeit. Mittlerweile möchte ich gar nicht mehr ohne, es ist einfach deutlich angenehmer damit zu gehen und wohl auch gesünder als die flachen, praktisch dämpfungslosen Sneaker.

Fazit

Ich hatte mit On Running keinen guten Start und ich hätte mir wohl nie einen Schuh gekauft, wenn ich nicht einen zum Ausprobieren bekommen hätte. Hat sich schlussendlich für beide Seiten bezahlt gemacht, ich habe kurzerhand noch ein Modell bestellt und kann auch wieder schmerzfreier Laufen als zuvor. Insofern eine Win-Win-Situation und herzlichen Dank an dieser Stelle an On! Trotzdem, die Preisgestaltung Schweiz vs. Ausland finde ich nicht okay, habe aber auch schon gesehen, dass man bei Aktionsplattformen auch mal von einem guten Preis in der Schweiz profitieren kann…

Wer von euch läuft auch mit On?

Hans

Sportlich mit dem Bike, Snowboard oder im Wasser unterwegs. Nebst dem Sport wird öfters auf technikblog.ch gebloggt oder einfach das Leben genossen. Auch auf Google+ zu finden.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top